71402

 

 

 Für unsere landwirtschaftlichen Kunden:

Informationen zum Hemmstofftest „Delvotest“

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass einige Medikamente (Schmerzmittel, Cortison, usw. aber auch Antibiotika wie z.B. Gyrasehemmer -Baytril, Marbocyl und deren Generika) nicht vom Hemmstofftest „Delvotest“ erkannt werden. D.h. eine mit einem solchen Medikament behandelte Kuh erscheint im Delvotest als negativ, weil der Test dieses Medikament gar nicht finden kann. Wir weisen deshalb darauf hin, die im AUA-Block notierten Wartezeiten unbedingt einzuhalten. Da einige Medikamente länger in der Kuh nachweisbar sein können als die auf der Flasche ausgewiesene Wartezeit anzeigt, ist es sinnvoll, jede Kuhmilch nach Ablauf der Wartezeit zu testen bevor sie an die Molkerei abgeliefert wird.